Demenzbetreuung in Köln

Beispiele der Demenzbetreuung durch Schwester Luise:

  • Pflege und Aufrechterhaltung Ihrer sozialen Kontakte
  • Schaffung neuer sozialer Kontakte
  • Förderung und Erhalt kognitiver Fähigkeiten (Kurzzeitgedächtnis, Langzeitgedächtnis, individuelle Denkprozesse, Merkfähigkeit)
  • Beschäftigung und Aktivierung von Menschen mit Demenz
  • Schaffung von stabilisierenden Tagesstrukturen
  • Aufklärung, Unterstützung und Entlastung pflegender Angehöriger, insbesondere im Umgang mit der Demenzerkrankung
  • Netzwerkmanagement im Hinblick auf die Erschließung weiterer Hilfen
  • v.m.

Die Demenzbetreuung in Köln ist ein besonderes Anliegen von Schwester Luise.

Gerade bei der Demenzbetreuung spielt das Stichwort Alltagsbegleitung eine enorm wichtige Rolle. Wissenschaftliche Studien machen immer wieder deutlich, wie positiv sich das Verbleiben im eigenen häuslichen Umfeld und das Beibehalten der gewohnten familiären und sozialen Kontakte auf den Krankheitsverlauf von Demenzkranken auswirken.

Alle Mitarbeiter bei Schwester Luise werden für die besonderen Anforderungen die diese Betreuung mit sich bringt intensiv geschult, sodass wir hier mit viel Herz und Einfühlungsvermögen, auf den Grundlagen aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, professionelle Hilfen für Sie bereitstellen können.

Lesen Sie hierzu bitte auch mehr unter Hilfen bei Demenz. Hier stellen wir Ihnen ein breit gefächertes Angebot vor, für Betroffene und Angehörige. Wir lassen Sie nicht allein und begleiten Sie von der Diagnosestellung an und sorgen mit unseren Hilfen für ein Maximum an Lebensqualität für demente Menschen und deren Angehörigen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.